Timmermanns Logistikberatung

Zum Menü springen

Projekte

Mercedes Benz US International

Vance Alabama, USA

Die Daimler AG gab im April 1993 den Bau ihrer ersten Pkw-Produktionsstätte in den USA bekannt. Diese Entscheidung betonte die Globalisierungsstrategie des Unternehmens und den Wunsch, näher an seine Kunden und Märkte heranzukommen. Im September 1993 wählte das Unternehmen nach einem umfangreichen sechsmonatigen Standortauswahlverfahren Tuscaloosa County, Alabama, als Standort für sein 300-Millionen-Dollar-Werk. Mercedes-Benz USA International, Inc. (MBUSI) wurde gegründet, um das Ziel zu erreichen, das Mercedes-Benz Sport Utility Vehicle der M-Klasse für den weltweiten Markt herzustellen.

Der Bau der Anlage wurde im Juli 1996 abgeschlossen. Die Produktion begann im Januar 1997, und im September dieses Jahres wurden die ersten Fahrzeuge der M-Klasse in den USA zum Verkauf angeboten.

MBUSI hat eine neue Unternehmenskultur geschaffen, die auf Teamwork und offener Kommunikation basiert. Die Kombination deutscher und amerikanischer Teammitglieder mit Erfahrungen von US-amerikanischen und japanischen Autoherstellern sowie von Mercedes-Benz machte den „Schmelztiegel“ in Bezug auf Praktiken, Verfahren und Unternehmenskultur.

Im Jahr 1993 sollten im Werk Tuscaloosa jährlich 65.000 Fahrzeuge der M-Klasse gebaut werden. Aufgrund der überwältigenden Nachfrage investierte MBUSI 1998 und 1999 weitere 80 Millionen US-Dollar, um das Werk zu erweitern und die jährliche Produktion um 20% auf 80.000 zu steigern. In den ersten acht Produktionsjahren kamen täglich rund 350 Fahrzeuge in zwei Schichten vom Band.

Aufgrund des weltweiten Erfolgs der M-Klasse (heute GLE) hat die Daimler AG bei MBUSI kontinuierlich investiert, erweitert und die Produktion mehr als verdreifacht. Wir bauen das GLE, GLS und das GLE Coupé für die USA und die Welt.

Im Jahr 2016 betrug die Jahresproduktion über 300.000 Einheiten. Etwa zwei Drittel der in MBUSI-Fahrzeugen verwendeten Komponenten stammen von nordamerikanischen Zulieferern, und rund 30 Zulieferer der ersten und zweiten Stufe befinden sich derzeit in Alabama. Wir vertreiben auf 135 Märkte weltweit mit 60% für den Export.

Aktuelles

Donnerstag, 23. Nov. 2017

TIMMERMANNS LOGISTIKBERATUNGS GRUPPE

- TIMMERMANNS LOGISTIKBERATUNG GmbH DE
- TIMMERMANNS LOGISTIKBERATUNG GmbH CH
- timmermanns log.com


Seite drucken
Timmermanns Logistikberatung, Germany - Aachen - Monschau
DeutschEnglish
Timmermanns Logistikberatung Bild Timmermanns Logistikberatung Bild Timmermanns Logistikberatung Bild Timmermanns Logistikberatung Bild Timmermanns Logistikberatung

Montag, 10.05.2021